Freitag, 21. Dezember 2012

Tilda Haus

Schon vor langer Zeit habe ich das Buch 'Tildas Haus' gekauft. Es wurde in den Niederlanden von einem Zeitschriftenverlag angeboten, und das Wort 'Tilda' stand nur ganz klein drauf.

Jetzt habe ich endlich mal das schöne Tilda Haus aus diesem Buch auf einem Kissen verarbeitet. Der schöne Westfalenstoff passt prima zum Thema finde ich.



Da Handsticken wirlich nicht so mein Ding ist (bis auf Kreuzstich, das liebe ich), habe ich mal mit Blümchenknöpfe gearbeitet, sieht auch ganz nett aus.



Ich finde die Kombination aus dem Rosenstoff und dem Vichykaro ganz schön, in dieser Form werde ich glaube ich noch mehr Kissen machen. Super für Klein und für Groß!


LG
Yvonne

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne,
    dein Tildakissen ist toll geworden!!! Ich mag das Häuschenmotiv so sehr. Ich stelle mich beim Sticken mit der Hand auch immer etwas komisch an und es ist auch nicht meins, daher finde ich die Idee mit den Knöpfen super.
    Ganz liebe Grüße
    Biene ♥

    AntwortenLöschen