Donnerstag, 30. August 2012

Halima zur Einschulung

Ja, lange ist es her... Irgendwie bin ich nicht zum Bloggen gekommen, obwohl ich Ferien hatte. Dafür habe ich aber den Keller angestrichen (und ich kann Euch sagen, das hat keinen Spaß gemacht, dafür ist er jetzt sehr schön geworden) und auch ein Bisschen genäht.

Letztens fragte ich unsere Tochter, was sie denn zur Einschlung anziehen möchte. Antwort: ein Kleid, und zwar ein gekauftes. Da war Mama doch ein wenig geknickt. Aber dann kam dieser Stoff nach Hause, der eigentlich eine Tasche werden wollte. Tochter hat dann sofort gesagt: da möchte ich ein Kleid raus!! Und so wurde aus dem gekauften Einschulungskleid doch ein selbstgenähtes...

Der Stoff ist von Lily Ashbury, und sooooo schön! Ich habe ihn letztens als Reststück gekauft und hätte mich gefreut, noch ein Stück zu bekommen, aber er ist nicht mehr da (nur noch in rosa). Jedenfalls wurde er super verwendet. Wie der andere Stoff in meinem Schrank gekommen ist weiß ich wirklich nicht, aber passen tut er prima dazu.

Da Tochter nicht stillstehen kann, und Mama nicht als Fotografin geeignet ist, sind die Bilder wohl nicht für eine Modezeitschrift geeignet, aber trotzdem habe ich das wichtigste 'eingefangen'.

Ob der Stoff dann auch noch für eine Tasche gereicht hat, erzähle ich Euch bald!!

LG
Yvonne


Kommentare:

  1. ein gekauftes?! herzstillstand ... :) nein spaß beiseite, das kleid ist wunderar geworden, kein wunder, dass sie es gerne anziehen mag!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  2. hallo,
    das Kleid is ja super geworden! <3
    Finde deinen Blog super, und folge dir ab jetzt ;0)
    lg steffi via Blog zug

    AntwortenLöschen
  3. HI, du machst aber schöne Sachen, leider mag meine keine rosa KLeidchen, wobei der Stoff ein Traum ist
    Jessi

    AntwortenLöschen